Das Glück dieser Erde ...

Wir bieten sowohl verschiedene Tagesritte, als auch längere Reitsafaris. Alle Ritte und Safaris werden den Wünschen der Gruppe angepaßt, entweder mit Zeltlager unter klarem Sternenhimmel oder Übernachtungen im Farmhaus.
In der warmen Jahreszeit (September - April) starten die Ritte schon vor Sonnenaufgang, mit Kaffee und einer Kleinigkeit im Magen. Zum zweiten Frühstück wartet unser "Back-up-Team" im Freien auf Sie und danach geht der Ritt weiter. Zur Mittagszeit, wenn es zu heiß wird, machen wir eine längere Pause und reiten erst Nachmittags wieder weiter bis in den Abend hinein bis wir unser Ziel erreichen. Dort wartet ein vorzügliches Abendessen und ein sauberes Bett auf Sie und für Ihr Pferd wird auch gesorgt.

Am Abend kann man dann die erlebten Eindrücke am Lagerfeuer unter freiem Sternenhimmel mit seinen Mitreitern austauschen.

Als Reiter sollten sie sattelfest und bei guter Gesundheit sein.
Wir reiten am Tag circa 35km, d.h. ungefähr 5-6 Stunden im Sattel, je nach Gelände und Wetterbedingungen. Als Sattel können Sie wählen zwischen bequemen Vielseitigkeits-, Western- oder Trekkingsätteln. Bringen Sie komfortable und leichte Reitkleidung mit, sowie einen breitkrempligen Hut und leichte Chaps.